Frühlingszweige IV – On-Sight – Koan 52 – „Körper und Wirklichkeit“

 

 

Herzlich Willkommen!

Schön, dass Du dabei warst in unserer Praxis- und Studienwoche der „Frühlingszweige“.

In dieser vierten Studien- und Praxiswoche arbeiteten wir mit dem Koan 52 aus dem Buch der heiteren Gelassenheit, „Caoshans Wirklichkeitskörper“. Aus diesem Koan stammt der berühmte Satz „Wie ein Brunnen, der auf den Esel schaut .“
Koans können uns dabei helfen, Grundlagen unserer Existenz und unseres Lebens zu erforschen.

Um Deine Praxis und Erfahrung mit dem Text zu unterstützen, bieten wir Dir alle Aufnahmen des Seminars „Frühlingszweige IV“ zum Nachhören für Zuhause an. Für Fragen melde dich gerne bei .

Eine inspirierende Woche und viel Freude bei der Erforschung wünschen dir Mareike, Lea, Max und Nicole vom Team Sangha-Kommunikation.

Vorträge

Alle fünf Vorträge von Baker Roshi wurden vor Ort aufgenommen und im Anschluss in die Kursumgebung in die jeweiligen Lektionen auf der linken Seite hochgeladen. Die Vorträge werden jederzeit zum nachschauen & -hören zur Verfügung stehen.

Impulse

Im Rahmen dieses Seminars gibt es verschiedene Impulse, die von Tatsudo Nicole Baden Roshi entweder vorbereitet wurden oder im Laufe des Seminars vor Ort entstanden sind. Du findest sie im Navigationsmenu unter dem Titel Impulse mit unterschiedlichen Titeln.

Du hast Fragen?

Schreibe uns eine E-Mail oder erreiche uns telefonisch im Büro und wir helfen dir gerne weiter.